Lokales

Leben zwischen Mauern mit Faten Mukarker

KIRCHHEIM "Leben zwischen den Mauern Eine christliche Palästinenserin berichtet" ist der Abend mit Faten Mukarker überschrieben, die am Mittwoch, 26. Oktober, ab 20 Uhr im katholischen Gemeindehaus Sankt Ulrich in der Lindachallee in Kirchheim zu Gast ist.

Anzeige

Faten Mukarker, bekannt durch Radio-, Fernseh- und Zeitungsinterviews, lebt mit ihrer Familie in Beit Jala, einem Nachbarort von Bethlehem. Aufgewachsen in Deutschland, kehrte Faten Mukarker als junge Frau nach Palästina zurück und durchlebte dort mit ihrer Familie die Schrecken der ersten und zweiten Intifada, die auf beiden Seiten in Israel und in Palästina Tote und Verletzte forderte.

Faten Mukarker wird an diesem Abend im Gemeindehaus Sankt Ulrich in der Lindachallee über die Lebensbedingungen in ihrer Heimat berichten.

pm