Lokales

Lebensabend für Schlepper

BEUREN Das Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen in Beuren bietet Platz für einen älteren Schlepper. Stammt das Gefährt aus den Baujahren 1958 bis 1970, hat 30 bis 40 PS, ist mit Hydraulik und eventuell auch einer Riemenscheibe ausgestattet, dann passt es gut zum Museumsdorf.

Anzeige

Gehört der Schlepper auch schon zum "alten Eisen", sollte er doch noch fit genug sein für Arbeiten auf den Äckern des Museumsdorfs. Da kann er zum Lebensabend zum Beispiel noch beim alljährlichen Pflügen, Kartoffeln legen oder der Kartoffelernte eingesetzt werden. Ein Platz gebührt ihm künftig auch bei traditionellen Oldtimertreffen im August.

Angebote nimmt der Museumsdienst im Freilichtmuseum unter Telefon 0 70 25/92 04-52, oder Fax 0 70 25/92 04-60 entgegen.

pm