Lokales

Lebensgefährlich verletzter Radler

KIRCHHEIM Schwer verletzt wurde ein Radfahrer bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag in Kirchheim.

Anzeige

Ein 54-jähriger Mann war mit seinem Daimler-Chrysler auf der Lenninger Straße stadtauswärts in Richtung B 297 unterwegs. Zu dieser Zeit überquerte der 64-Jährige mit seinem Fahrrad die Lenninger Straße und wurde von dem Pkw erfasst. Der Radler erlitt dabei schwerste Verletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

Nach bisherigem Ermittlungsstand kam der Mann vom Gelände eines Einkaufsmarktes und wollte kurz nach der Einmündung der Eichendorffstraße nach links in Richtung Stadtmitte weiterfahren. Zur genauen Klärung der Unfallursache wurde ein Sachverständiger mit der Erstellung eines Gutachtens beauftragt.

Zeugen des Verkehrsunfalls werden gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter der Telefonnummer 07 11/39 90-420 zu melden. Insbesondere zwei Personen, die sich sofort nach dem Unfall um den Schwerverletzten gekümmert haben, müssten auch den Hergang beobachtet haben.

lp