Lokales

Lebensgefährliche Verletzungen

BEUREN Lebensgefährliche Verletzungen erlitt eine Radfahrerin am Dienstagabend in Beuren.

Anzeige

Die 14-Jährige war entlang der Balzholzer Straße auf dem dortigen Radweg entgegen der Fahrtrichtung in Richtung Beuren unterwegs. An der Einmündung der Goethestraße fuhr sie dann ohne anzuhalten auf die Fahrbahn und wollte die Balzholzer Straße überqueren. Dabei wurde sie von einem 38-jährigen Autofahrer erfasst, der mit seinem VW Passat in Richtung Balzholz unterwegs war. Bei der Kollision erlitt das Mädchen schwerste Kopfverletzungen und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

lp