Lokales

Leicht alkoholisiert in Unfall verwickelt

WEILHEIM Rund 3 200 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall, der sich am Samstagmittag auf der Landesstraße 1214 zwischen Weilheim und Aichelberg ereignet hat.

Anzeige

Ein 50-jähriger Renaultfahrer, der in Richtung Aichelberg unterwegs war, wollte einem 33-jährigen Volvofahrer ausweichen, der von rechts aus einem Feldweg ein kurzes Stück auf die Fahrbahn eingefahren war. Bei diesem Ausweichmanöver kam der Renaultfahrer jedoch auf die Gegenfahrbahn und prallte dort zunächst auf einen im Stau stehenden VW einer 49-jährigen Frau und danach noch gegen die Leitplanke.

Da der 50-Jährige leicht unter Alkoholeinwirkung stand ein Alkoholtest ergab etwa 0,4 Promille musste er sich einer Blutprobe unterziehen.

lp