Lokales

Leichtverletzte bei Auffahrunfall

DETTINGEN Eine Leichtverletzte sowie Sachschaden in Höhe von etwa 10 300 Euro sind die Folgen eines Auffahrunfalls, der sich am Mittwochnachmittag auf der B 465 ereignete.

Anzeige

Eine 55-jährige VW-Golf-Lenkerin aus Weilheim war auf der Bundesstraße von Dettingen kommend in Richtung Lenningen unterwegs. An der Abzweigung Richtung Nabern ordnete sie sich nach links ein und musste vor einer roten Ampel anhalten. Zwei nachfolgende Fahrzeuglenker bremsten ebenfalls ab. Dies bemerkte eine 18-Jährige aus Aichtal, die mit einem Ford unterwegs war, zu spät. Sie fuhr auf einen Alfa auf, der auf einen Peugeot geschoben wurde. Der Peugeot wiederum prallte auf den Golf der Weilheimerin. Bei der Kollision erlitt die 27-jährige Peugeotlenkerin leichte Verletzungen.

lp