Lokales

"Leistungsschau" der Vereine in Rambouillet

"Journée des associations" ist die "Leistungsschau" der Verbände und Vereine überschrieben, bei der rund um das Rathaus von Rambouillet jedes Jahr Interessierte angesprochen, Mitglieder geworben und Kinder und Jugendliche in die Kurse der Sportvereine eingeschrieben werden. Auch die Städtepartnerschaften präsentierten dort ihr Angebot.

RAMBOUILLET Dazu zählt bei der Partnerschaft mit Kirchheim der Bürgerbus, der es allen Interessierten ermöglicht, an einem verlängerten Wochenende die Partnerstadt kennen zu lernen und durch die Unterbringung in Gastfamilien bleibende Kontakte zu knüpfen. Damit diese Austauschform nicht in der Vielfalt der Angebote untergeht und die zahlreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Bindung zwischen beiden Städten auch weiterhin stärken, weckte diesmal Besuch aus Deutschland Interesse am "Kirchheimer Stand".

Anzeige

Sorgten beim Aufbau Wind und Regen noch für eine gewisse Skepsis, strömten bei Beginn der Vereins-Messe die interessierten Besucher gleich in Scharen zu den Ständen. "Peux-je vous donner un dépliant? Darf ich Ihnen einen Prospekt über Kirchheim, die Städtepartnerschaft und den Bürgerbus anbieten?"

Wo das liegt? Im Süden, bei Stuttgart. Am Stand beugen sich schon bald viele neugierige Menschen über Bildbände, Prospekte und Landkarten, tauschen sich über vergangene Deutschlandaufenthalte aus und erfahren, dass der nächste Bürgerbus Ende April oder Anfang Mai kommenden Jahres wieder nach Baden-Württemberg fährt und dort neben Kirchheim auch Tübingen besucht.

Der Gegenbesuch aus Kirchheim wird 2007 stattfinden. Innerhalb kurzer Zeit waren von allen vier mitgebrachten Prospekten einer über Bürgerbus und Städtepartnerschaft, zwei verschiedene über Kirchheim und einer über Tübingen jeweils 200 Stück verteilt. Währenddessen galt es noch, Familien mit Kindern darauf aufmerksam zu machen, dass es im Augenblick zaghaft euphorische Pläne gibt, wieder gemeinsame Familienferien anzubieten. Diese "vacances en famille", in günstigen Ferienunterkünften von den Beteiligten bei gegenseitiger Hilfe selbst organisiert und nicht nur für Familien, sondern auch für Singles mit Sinn für Gruppenerlebnisse offen stießen in früheren Jahrzehnten auf ein äußerst begeistertes Echo.

Auf solche Weise trafen Familien aus Rambouillet und Kirchheim umliegende Gemeinden stets inbegriffen bereits in Urlaubsregionen Frankreichs, Deutschlands und Österreichs zusammen. Wie in Rambouillet, so sind auch in Kirchheim und Umgebung neue Austausch-Teilnehmerinnen und -Teilnehmer herzlich willkommen Gastgeber ebenso wie Mitreisende im nächsten Bürgerbus.

Ansprechpartner für Interessenten sind Jörg und Cornelia Leiber (Telefon 0 70 21 / 4 62 38) sowie Peter Liehr (Telefon 0 74 72 / 98 81 36, E-Mail: peter@peter-liehr.de). Wer sich für die Familienferien interessiert, kann sich unter der Rufnummer 0 70 21 / 97 69 55 mit Thomas Kubicka in Verbindung setzen.

pl