Lokales

LG Teck dominiert bei den Jungs

KÖNGEN Über 350 Kinder haben beim 15. landesoffenen Schüler-Hallensportfest in Köngen teilgenommen, um im Dreikampf für ihre Vereine Punkte für die Hallen-Tournee zu sammeln. Die Veranstaltung in der Köngener Burgschulhalle war die zweite Station der Tournee, die am 11. März in Neckartenzlingen zu Ende geht.

Anzeige

Einen starken Eindruck hinterließen einmal mehr die männlichen Athleten der LG Teck. Der Fusionsclub stellte den Sieger in den Klassen M15 (Daniel Neth), M14 (Ricko Meckes), M13 (Marco Moll), M9 (Mario Scheufele) sowie der M8 (Matthias Schaufler). Auch die beiden Söhne von Trainer-Ikone Micky Corucle, die für den VfL Kirchheim starten, ließen aufhorchen. Tobias wurde Dritter bei den M11, Philipp Zweiter der M9. Bei den Mädchen trugen sich Teresa Rothschink und Anne Probst, die Zweite und Vierte bei den W13 wurden, sowie Akschaya Vithyapathy als Zweite der W11 in die Siegerlisten ein. Alle drei starten für den VfL. Die Dreikämpfe setzen sich aus einem 35-m-Sprint, dem Mehrfachsprung und dem Ballweitwurf zusammen.

In der Klasse der Schüler und SChülerinnen C dürfte dem TSV Wendlingen der Sieg nicht mehr zu nehmen sein.

tb

Drei-Hallen-Tournee

Zwischenstand nach zwei Meetings

Schüler B:

1. LG Teck (90 Punkte), 2. TSV Wendlingen (86), 3. VfL Kirchheim (56), 4. LG Neckar/Erms (49), 5. LG Esslingen (48).Schüler C:

1. TSV Wendlingen (92), 2. VfL Kirchheim (75), 3. LG Teck (67), 4. TSV Oberboihingen (46), 5. LG Neckar/Erms (43).Schüler D:

1. TSV Baltmannsweiler, LG Neckar/Erms (je 79), 3. LG Teck (76), 4. TSV Wendlingen (74), 5. VfL Kirchheim (29).