Lokales

Lichtbildervortrag über Streuobstwiesen

DETTINGEN Am Montag, 21. Januar, hält Markus Zehnder, Kreisobstbaufachberater im Zollernalbkreis, einen Lichtbildervortrag zum Thema "Streuobstwiesen entdecken, erleben, erhalten". Der Vortag beginnt um 19.30 Uhr im Gasthaus Rössle in Dettingen.

Anzeige

Um das Interesse an den vielfältigen Obstwiesen zu wecken, aber auch für den Erhalt der Obstwiesen praktische Anregungen zu geben, bietet der Obst- und Gartenbauverein Dettingen diesen Vortragsabend an. Mit vielen Farbbildern werden die Streuobstwiesen als Landschaftselement und ökologisch vielfältiges Biotop gezeigt.

Dabei werden auch verschiedene alte Obstsorten, die für unsere Landschaft besonders typisch sind, beschrieben. Auch attraktive Streuobstlandschaften außerhalb des Albtraufs werden als Reiseziele vorgestellt. Daran schließt sich der fachliche Teil an. Viele alte Obstbäume zeigen heute bedrohliche Absterbeerscheinungen.

Der Referent wird zuerst die Gründe hierfür erläutern und dann die entsprechenden Lösungswege aufzeigen. Neben praktischen Tipps zur Wiesen- und Baumpflege gehört hierzu die Ernährung der Bäume und der richtige Umgang mit Schädlingen. Um das Interesse an der Verwertung der Früchte neu zu wecken, werden neben dem Mosten und Saften verschiedene interessante Verwertungsmethoden für das eigene Obst aufgezeigt.

pm