Lokales

Liederkranz hat neuen Vorsitzenden gewählt

LENNINGEN Bei der Hauptversammlung des Liederkranzes Gutenberg ließ der Erste Vorsitzende Günter Hagmeier das vergangene Jahr Revue passieren. Die Highlights waren der Ausflug nach Steibis und dem Alpsee, das Herbstkonzert und das Singen in der Kirche am ersten Weihnachtstag.

Anzeige

Darauf folgte der Bericht des Dirigenten Reiner Hiby. Er hob das gelungene Herbstkonzert mit dem Liederkranz Reudern und der Sopranistin Tania Schneider hervor, ebenso den erfolgreichen Auftritt am ersten Weihnachtsfeiertag in der Nikolauskirche. Des Weiteren lobte Reiner Hiby den Chor, dass trotz des fortgeschrittenen Alters der Sängerinnen und Sänger die Basis immer noch sehr gut sei. Kassiererin Beate Hink legte souverän ihre Zahlen dar. Die Entlastung durch die Kassenprüfer erfolgte daher einstimmig, ebenso die Entlastung der Vorstandschaft durch Ortsvorsteher Dietmar Jauss. Im Auftrag der Gemeinde dankte Ortsvorsteher Dietmar Jauss dem Liederkranz Gutenberg für die Bereitschaft und Unterstützung für die Gemeinde und hofft weiterhin auf gute Zusammenarbeit.

Im Anschluss fanden Wahlen statt. Drei Posten standen zur Neuwahl an. Als neuer Erster Vorsitzender wurde Rolf Schöpf gewählt, der bereits von 1965 bis 1971 schon einmal dieses Amt inne hatte. Als Zweiter Vorsitzender wurde Günter Hagmeier gewählt. Für Paul Russ, der nach mehr als 30 Jahren Beiratsmitglied ausschied, rückte Birgit Hüttl nach. Zudem wurde eine Beitragserhöhung für Mitglieder beschlossen.

sb