Lokales

Lions Club hilft bei Ferienfreizeit

KIRCHHEIM/NÜRTINGEN 20 Kinder aus dem Umkreis von Kirchheim und Nürtingen konnte der Lions Club Kirchheim-Nürltingen in Sachen "Urlaub" unter die Arme greifen, die sonst keine Möglichkeit zum Verreisen gehabt hätten. Auf diese Weise konnten die acht bis 13-jährigen Mädchen und Jungen, vom Sozialen Dienst des Landkreises Esslingen vermittelt, an einer 14-tägigen Ferienfreizeit des Kreisjugendrings in Obersteinbach teilnehmen.

Anzeige

Ihre Familien, die durch die Betreuung durch die Familienhilfe oder den Sozialen Dienst bekannt sind, können sich keine Urlaubsreise leisten. Die Freizeit war für manche Kinder der erste Urlaub überhaupt, für andere der erste Urlaub alleine. Das konnte man bei der Abfahrt deutlich spüren. "Die Kinder waren ganz schön aufgeregt und voller Vorfreude auf den Urlaub, im und um den Bus wuselte es nur so herum", so Carola Würth vom Sozialen Dienst Nürtingen. Ganz bewusst wolle man, so Bertram Mayer, Mitglied des Lions Club, Kinder aus sozial benachteiligten Familien ohne Ansehen von Religion und Staatsangehörigkeit fördern, damit auch diese nach den Sommerferien von einem schönen Urlaub berichten können.

pm