Lokales

Liselotte Seiffert wird 75

ESSLINGEN Am 21. September feiert Liselotte Seiffert, Ehrenmitglied des Turngaus Neckar Teck, ihren 75. Geburtstag. Im Turngau Mittlerer Neckar (1956 bis 1973) und im Turngau Neckar-Teck (1973 bis 1997) bekleidete sie wirkungsvoll das Amt der Gaufrauenwartin beziehungsweise Gaufrauenvertreterin. Gleichzeitig war sie Gaufrauenturnwartin (1973 bis 1976) und Mitglied des Gaufrauenausschusses (1973 bis 2001).

Anzeige

Über zwanzig Jahre lang war sie weiterhin Mitarbeiterin bei der Übungsleiterausbildung auf Turngauebene und bei der Abnahme des Gymnastikabzeichens. Auf Landeseben war sie beim Schwäbischen Turnerbund zunächst stellvertretende Landeskunstturnwartin (1968 bis 1971) und anschließend Landeskunstturnwartin (1971 bis 1973). Von 1956 bis 1973 war sie Landes- und Bundeskampfrichterin Kunstturnen im Schwäbischen und Deutschen Turner-Bund. Höhepunkt dieser über drei Jahrzehnte gehenden Tätigkeit waren der Einsatz als Wettkampfleiterin und Kampfrichterin bei Deutschen und Landesturnfesten und als Kampfrichterhelferin bei den Olympischen Spielen 1972.

Ihre Verdienste im Turngau wurden mit der Verleihung der Ehrenmitgliedschaft (1995) gewürdigt. Der Schwäbische Turnerbund, der Deutsche Turnerbund und der Württembergische Landessportbund verliehen ihr ihre höchsten Ehrungen. Das Land Baden-Württemberg zeichnete sie mit der Ehrennadel des Landes aus. Die Deutsche Olympische Gesellschaft überreichte ihr die Leistungsplakette.

hpm