Lokales

Literarische Stocherkahnfahrt

KIRCHHEIM Das kleine Theater auf dem Neckar: Ein reizvolles Programm mit Tiefgang entlang der Altstadtfront. Viele Sehenswürdigkeiten liegen auf der Strecke. Das Seufzerwäldchen gehört ebenso dazu, wie die einzigartige Kulisse dieser liebenswürdigen Stadt Tübingen. Mit Hölderlin, Mörike, Troll, Wagner, Blau, Kästner, Walser, Ringelnatz und anderen vergeht die Zeit wie im Fluge. Einen besonderen Akzent erfährt der Jubilar Friedrich Schiller.

Anzeige

Nach rund zwei Stunden Kahnfahrt endet dieser Leckerbissen für Romantiker. Im Anschluss gibt es eine Stadtführung der besonderen Art. Der Referent gibt in Gedichten, Geschichten und Anekdoten Einblicke in das Tübinger Geistesleben.

Treffpunkt ist die Stocherkahn-Anlegestelle Casino in der Wöhrdstraße. Anmeldungen zu dieser Veranstaltung am Sonntag, 3. Juli, von 18 bis 21.30 Uhr sind möglich bei der vhs Kirchheim, Max-Eyth-Straße 18, Telefon 0 70 21/97 30 30.

pm