Lokales

Live aus Harlem

KIRCHHEIM Die Freunde fetziger Gospelmusik aus Kirchheim und Umgebung dürfen sich freuen, denn die Vollblutmusiker der "Golden Gospel Singers" sind wieder "on tour" und starten jetzt wieder ihr mitreißendes Feuerwerk der Gospel-Music, original aus Harlem.

Anzeige

Bob Singleton, Leiter und Gründer der Gruppe, längst Legende und Markenzeichen für einzigartige Gospel-Musik-Erlebnisse, hat auf seinen Reisen wieder die Besten der Besten aus den verschiedenen Gospel-Chören der USA für diese neue Tournee gewonnen. Jede und jeder für sich ein Stimmwunder und ein "Star" der Bühne.

Mit Piano, Gitarre, Drums und Keyboard-Klängen wird das ganze Repertoire hochkarätig und eindrucksvoll intoniert. Neben den klassischen Spirituals wie "O when the saints . . ." oder "Oh happy day" begeistern die "Golden Gospels" ebenso mit modernem "Gospel-Rap" und oder Reggae. Die teils samtig-melancholischen, teils mitreißend-temperamentvollen Gospels verwandeln Veranstaltungsräume, ob nun Kirche oder Saal, immer wieder in eine Gospel-Church, wobei es fast niemanden auf den Sitzen hält, frei nach dem Motto des Band-Leaders "Klatscht in die Hände, stampft mit den Füßen, ruft Halleluja . . .!"

Gospel, als die Musik der Schwarzen, ist untrennbar mit ihrer Geschichte und ihrem Leben verbunden. In jedem Fall erwartet den Besucher ein grandioses Musik- und Show-Erlebnis der Sonderklasse und mit das Beste, das im Bereich der Gospel-Musik weltweit überhaupt geboten wird.

Das kommende Konzert dürfte also wieder ein unvergessliches Musik- und Show-Erlebnis für jedermann, Jung und Alt, werden: In Kirchheim ist es am Samstag, 3. Dezember, um 20 Uhr so weit. Veranstaltungsort ist das Steingau-Zentrum in der Steingaustraße 28. Karten gibt es im Vorverkauf bei Easy-Ticket am Schalter des Teckboten in der Alleenstraße 158 und dann ab 19 Uhr an der Abendkasse.

pm