Lokales

Lkw beschädigte Freibadbrücke

KIRCHHEIM Sachschaden in Höhe von etwa 17 000 Euro entstand am Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall auf der B 297.

Anzeige

Ein 36-Jähriger aus Göppingen war mit einem Lkw mit Anhänger auf der Bundesstraße in Richtung Dettingen unterwegs. Auf dem Hänger transportierte er einen Minibagger. Als der Mann mit dem Gespann unter der Fußgängerbrücke auf Höhe des Freibads Kirchheim durchfahren wollte, prallte der Bagger gegen das Bauwerk. Der Minibagger wurde auf dem Hänger nach unten gedrückt, sodass das Gespann unter der Brücke durchfahren konnte. Aufgrund der ordnungsgemäßen Ladungssicherung blieb der Bagger auf dem Hänger. Herunterfallende Betonteile beschädigten zwei nachfolgende Pkw. Im Rahmen der Unfallaufnahme musste die B 297 bis gegen 18 Uhr halbseitig gesperrt werden. Verantwortliche des Straßenbauamts Kirchheim waren vor Ort, um die Beschädigungen an der Fußgängerbrücke zu begutachten.

lp