Lokales

Lkw mit Anhänger von Straße abgekommen

FILDERSTADT Ein 33-jähriger Mann war am Dienstagnachmittag mit einem Lkw mit Anhänger auf der B 27 in Richtung Stuttgart unterwegs. Auf Höhe der Anschlussstelle Bonlanden kam er auf Grund nicht angepasster Geschwindigkeit und vermutlich nicht ordnungsgemäßer Ladungssicherung ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab.

Anzeige

Das Gespann prallte gegen die Leitplanke und der Anhänger verkeilte sich in der Leitplanke. Das Zugfahrzeug rutschte rückwärts eine Böschung hinunter. Der Anhänger hatte einen BMW geladen, der bei dem Aufprall heruntergerissen wurde und ebenfalls die Böschung hinunterstürzte.

Der 33-Jährige wurde glücklicherweise nur leicht verletzt und konnte alleine aus dem Führerhaus klettern. Die rechte Fahrspur der Bundesstraße musste für etwa eineinhalb Stunden gesperrt werden. An der Unfallstelle war die Straßenmeisterei im Einsatz. Es entstand etwa 16 000 Euro Sachschaden.

lp