Lokales

Lkw-Fahrer auf der A 8 bei Unfall getötet

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Montagmorgen gegen 8.55 Uhr auf der A 8 in Fahrtrichtung München. Dabei musste ein Lkw-Fahrer sein Leben lassen.

GRUIBINGEN Der Fahrer eines Sattelzugs kam bei der Raststätte Gruibingen aus bislang ungeklärter Ursache ins Schleudern und durchbrach die Mittelleitplanke. Anschließend streifte er ein auf der Gegenfahrbahn entgegenkommendes Wohnwagengespann und kollidierte mit einem nachfolgenden Sattelzug, der in Fahrtrichtung Stuttgart unterwegs war. Der Unfallverursacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt, nachdem sich der Sattelzug überschlagen hatte. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle. Der entgegenkommende Sattelzug stürzte eine Böschung hinab. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt. Der entstandene Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen wird von der Polizei auf etwa 250 000 Euro geschätzt.

Anzeige

Für die Bergungsarbeiten mussten auf der A 8 bis auf weiteres in Fahrtrichtung Stuttgart beide und in Fahrtrichtung München ein Fahrstreifen gesperrt werden.

lp