Lokales

Lkw-Reifenplatzer mit Folgen

KIRCHHEIM Der Lenker eines Sattelzugs war beim Tanken auf dem Autohof im Kruichling. Als der Mann sein Gespann anschließend einparken wollte, blieb er mit einem Rad an einem Betonpfosten hängen.

Anzeige

Der Reifen explodierte und ein Teil einer Felge löste sich. Das Teil flog durch den Druck zirka 50 Meter durch die Luft und prallte in etwa acht Metern Höhe neben einem Fenster gegen eine Hauswand. Dadurch zersprang die Fensterscheibe. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5500 Euro.

lp