Lokales

Mädchen flüchtet von Unfallstelle

NÜRTINGEN Zwei Schwerverletzte und Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro sind die Folgen eines Verkehrsunfalls, der sich am Mittwochnachmittag auf der Sigmaringer Straße ereignete.

Anzeige

Eine 20-jährige Oberboihingerin wollte mit ihrem Ford Fiesta aus einer Parkbucht auf die Sigmaringer Straße einfahren. Dabei kollidierte sie mit dem Mofa einer 15-Jährigen. Die Schülerin und ihre gleichaltrige Sozia stürzten und zogen sich schwere Verletzungen zu. Noch vor Eintreffen der Polizei flüchtete die Mofalenkerin zu Fuß von der Unfallstelle.

Ermittlungen ergaben, dass an dem Mofa technische Veränderungen durchgeführt worden waren. Die Schülerin muss nun unter anderem mit einer Anzeige wegen Unfallflucht und Fahren ohne Fahrerlaubnis rechnen. Die beiden verletzten Mädchen wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

lp