Lokales

Mädchen ist freiwillig in Berlin

BISSINGEN Seit dem 22. Januar wurde eine 16-jährige Schülerin aus Bissingen vermisst. Die Jugendliche hält sich nach polizeilichen Erkenntnissen aber freiwillig in Berlin auf und gilt deshalb nicht mehr als vermisst.

Anzeige

Die Schülerin hatte aus zunächst unbekannten Gründen ihr Elternhaus verlassen und war als vermisst gemeldet worden. Daraufhin hatte die Polizei eine Fahndung veranlasst und auch über einen Aufruf in den Medien nach der Schülerin gesucht. Die Kirchheimer Kripo fand im Laufe der Recherchen heraus, dass sich die 16-Jährige in Berlin bei ihrem Freund aufhält und auch dort bleiben möchte. Die Eltern hatten zwischenzeitlich auch Kontakt zu ihrer Tochter. Da es der Schülerin gut geht und sie freiwillig nach Berlin gegangen ist, hat die Polizei die Ermittlungen eingestellt.

lp