Lokales

Märchen vom Pfannkuchen und mehr

BEUREN "Märchenerzählen, das passt wunderbar in ein Freilichtmuseum, weil Märchen von vergangenen Zeiten erzählen, mit den Wurzeln unserer Kultur bekannt machen", so Märchenerzähler Frank Jentzsch aus Stuttgart.

Anzeige

Am Sonntag, 3. September, bringt er von 14 bis 17 Uhr im Freilichtmuseum Beuren beim Märchennachmittag "Und der Pfannkuchen rollte und rollte" Märchen unter dem Motto "Essen und Trinken" für Kinder und Erwachsene zu Gehör. Dazu gehören beispielsweise das Märchen "Der Pfannkuchen" aus Russland, oder "Die unersättliche Franziskita" ein Märchen aus Spanien, aber auch Klassiker wie "Der süße Brei" von den Gebrüdern Grimm.

Lauschen kann man dem Geschehen aus verwunschenen Zeiten im historischen Schafstall aus Schlaitdorf im Museumsdorf. Die Märchen beginnen jeweils zur vollen Stunde, dazwischen wird es kleine Erzählpausen geben.

Für Familien bietet das Freilichtmuseum Beuren einen speziellen Familienführer für eine spannende Entdeckungsreise durch das Museumsdorf zum Ausleihen an.

pm