Lokales

Maier wiedergewählt

Bei der Jahreshauptversammlung des TSV Oberlenningen haben die Mitglieder Ulrich Maier erneut zum Ersten Vorsitzenden gewählt.

LENNINGEN Auch wenn die Hauptversammlung inhaltlich überwiegend die Vergangenheit in Form von Rechenschaftsberichten widerspiegelt, so ist sie doch das Forum, auf dem die 1 130 Mitglieder des TSVO über aktuelle Themen, Planungen und Perspektiven des Vereins informiert werden. Umso enttäuschender ist es jedoch festzustellen, dass nur 40 stimmberechtigte Mitglieder an dieser Weichenstellung interessiert sind.

Anzeige

Neben den allseits bekannten Leistungssportarten und den Freizeitsportarten wird der TSV Oberlenningen in Abstimmung mit den Nachbarvereinen sein Kursangebot im Gesundheitssport verbreitern. Um dies alles unter möglichst qualifizierter Anleitung anbieten zu können, hat die Fort- und Weiterbildung der Übungsleiter höchste Priorität unter dem Wielandstein.

Ganz wesentlich für das Funktionieren des TSV ist der qualitative Stand der Organisation und Kommunikation mit den Mitgliedern und der Öffentlichkeit. Dazu kooperiert der Verein unter anderem mit der Gemeinde Lenningen. Hier bot Ulrich Maier die Bereitschaft des TSV an, Problemlösungen gemeinsam mit der Gemeinde zu erarbeiten. Ebenso billigte die Hauptversammlung die vom geschäftsführenden Vorstand vorgeschlagene moderate Beitragsanpassung sowie die Vereinbarung über die sportliche Zusammenarbeit mit den im "Sport im Lenninger Tal" involvierten Vereinen.

Bei den Neuwahlen wurde Ulrich Maier unter großem Beifall als Vorsitzender des geschäftsführenden Vorstandes wiedergewählt. Für den erweiterten Vorstand konnten als Abteilungsleiter Oswin Gabler ( Abteilung Geräteturnen), Claudio Betüker (Tischtennis), Ilona Huber (Body-Fit), Heinz Klingler (Fußball), Ingrid Sailer-Röhrich (Tennis) und Bernd Kuhlanek (Leichtathletik) bestätigt werden, während Michaela Holder (Kinder- und Jugendturnen) und Manuela Schilling (Vorstand Dokumentation und Öffentlichkeitsarbeit) von der Hauptversammlung gewählt wurden.

pm