Lokales

Malerei und Objekte

KIRCHHEIM Um 17 Uhr wird am Sonntag, 20. März, in der Galerie im Kornhaus eine Ausstellung mit Bildern und Bildobjekten des in Stuttgart lebenden Malers Uwe Schäfer eröffnet. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 24. April, zu sehen.

Anzeige

Die Bilder des Schoofs-Schülers Uwe Schäfer stehen zum einen in der Tradition der Landschaftsmalerei ohne die damit verbundenen Vorstellungen der Abbildhaftigkeit zu erfüllen. Die Kontinuität und Lesbarkeit der landschaftlichen Motive wird häufig gestört durch wechselnde Perspektiven, durch Einschieben anderer Realitätsebenen und ungewöhnliche Gegenstände oder durch zeichnerische Notationen, die sich auf der Bildoberfläche ablagern.

Die Bezugsquellen für Uwe Schäfers Bilder liegen oft greifbar nahe: sie sind Teil seiner persönlichen Streifzüge und Spurensuche, es sind Requisiten aus seinem Archiv an Naturgegenständen und Vorlagen aus seinem Bilder- und Gedächtnisspeicher, die auf der Leinwand miteinander amalgamiert werden.

Bei der für die Kornhaus-Galerie gemalten neuen Bildserie, pflegt Uwe Schäfer einen erkennbaren Orts- oder auch Heimatbezug, den er jedoch Schicht um Schicht wieder demontiert. Reminiszensen der Tecklandschaft und Fachwerkgebäude werden zeichnerisch umrissen, malerisch ausgebaut, ins Gegenlicht getaucht, von überraschenden Gegenständen und Strukturen überlagert und in radikalen, fachwerkbalkenartigen Querformaten präsentiert.

Geöffnet ist die Ausstellung dienstags von 14 bis 17 Uhr, mittwoch bis freitags 14 bis 17 Uhr, samstags, sonntags und feiertags von 11 bis 17 Uhr. Am Karfreitag und am Ostersonntag ist die Ausstellung geschlossen.

kb