Lokales

Mann auf Gleisen Streckennetz gesperrt

GÖPPINGEN Dem Polizeirevier Göppingen wurde am Samstag gegen 16.20 Uhr eine Person gemeldet, die sich im Göppinger Bahnhof auf den Gleisen aufhielt. Noch während der Anfahrt zweier Streifen flüchtete der 31-jährige Mann, weiterhin auf den Gleisen, in Richtung Stuttgart und konnte erst auf Höhe des Schlachtbetriebs MEGA wieder angetroffen werden. Das gesamte Streckennetz musste in dieser Zeit gesperrt werden. Nachdem der Mann durch die Streifenbesatzungen von den Gleisen gebracht werden sollte, nahm er eine drohende Haltung ein. Hierbei hielt er einen Stein gegen die Beamten. Durch den Einsatz körperlicher Gewalt konnte er schließlich überwältigt und festgenommen werden. Weil er sich aber heftig wehrte, wurde ein Beamter bei der Festnahme leicht an der Hand verletzt.

lp

Anzeige