Lokales

Mann bei Absturz tödlich verletzt

LENNINGEN Tragisch endete am Samstagmorgen auf der Schopflocher Alb der Versuch, eine tags zuvor verlorene Kamera zu bergen. Ein 70 Jahre altes Mitglied der Bergwacht begab sich auf die Suche und beging dabei einen Wanderweg im Bereich des Pfulbtales. Gegenüber der Kesselwand verstieg er sich wohl auf einem Felsvorsprung und stürzte anschließend rund zehn Meter in die Tiefe. Dort konnten die herbeigerufenen Rettungskräfte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

lp

Anzeige