Lokales

Mann bei Bauarbeiten schwer verletzt

LENNINGEN Schwere Verletzungen der Wirbelsäule zog sich am ein 45-jähriger Lenninger zu, als er beim Dachgeschossausbau in seinem Haus im Lindenhof in Lenningen verunglückte.

Anzeige

Der Mann war damit beschäftigt, eine Aufzugstreppe zu montieren und stürzte dabei durch das Aufstiegsloch etwa 2,5 Meter in den darunter liegenden Flur. Der Mann wurde von Einsatzkräften einer Werksfeuerwehr mit einer Drehleiter aus dem zweiten Stock des Hauses gebracht und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

Für die Dauer der Rettungsarbeiten musste die B 465 kurzfristig gesperrt werden.

lp