Lokales

Mann starb bei Brand in einem Bauwagen

Zu einem tragischen Unglücksfall kam es am frühen Dienstagmorgen in Esslingen. Gegen 5.45 Uhr bemerkten Anwohner einen brennenden Bauwagen und verständigten die Rettungskräfte. Bei den Löscharbeiten fand die Feuerwehr dann in dem ausgebrannten Bauwagen die Leiche eines Mannes.

ESSLINGEN Der Wagen war in dem Industriegebiet in Oberesslingen auf einem Lagerplatz abgestellt und von Obdachlosen als Unterkunft genutzt worden.

Anzeige

Die Feuerwehr Esslingen rückte mit elf Mann aus und konnte den lichterloh brennenden Wagen rasch löschen. Anschließend fanden die Wehrmänner im Brandschutt die Leiche eines Mannes. Die Esslinger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bisher liegen keine Anzeichen für ein Kapitaldelikt vor. Bei dem Toten handelt es sich um einen 55-jährigen Wohnsitzlosen, der in den vergangenen Wochen häufig in dem Bauwagen geschlafen hat. Nach bisherigen Erkenntnissen war der Brand vermutlich durch den Betrieb eines Holzofens ausgelöst worden. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an.

lp