Lokales

Mann überfallen und ausgeraubt

ESSLINGEN Opfer von zwei Räubern wurde ein Mann aus Esslingen am Dienstagabend in Zell.

Anzeige

Der 54-Jährige befand sich beim Zeller Bahnhof an einer Telefonsäule und telefonierte dort. Dabei wurde er von zwei jungen Männern angepöbelt und sofort angegriffen. Die Unbekannten schlugen und traten mehrmals nach dem 54-Jährigen. Anschließend raubten sie eine von dem Mann mitgeführte Plastiktüte mit einem Regenschirm, einer Zigarettenstopfmaschine, einem Päckchen Tabak und einer Tabakdose. Danach rannten die Räuber in Richtung Hauptstraße davon. Der 54-jährige Esslinger erlitt bei dem Überfall leichte Verletzungen.

Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung und anschließenden polizeilichen Ermittlungen konnte noch in der Nacht ein Tatverdächtiger festgenommen werden. Es handelt sich um einen 28-jährigen Mann aus Esslingen.

lp