Lokales

Mann wollte Lkw ausbremsen

ERKENBRECHTSWEILER Zeugen zu einer Straßenverkehrsgefährdung, die am Samstagabend auf der Strecke zwischen Erkenbrechtsweiler und Zell unter dem Aichelberg begangen wurde, sucht das Polizeirevier Nürtingen, Telefon 0 70 22/92 24-0.

Anzeige

Ein 35-jähriger Mercedeslenker versuchte einen Lkw-Fahrer anzuhalten, der zuvor angeblich einen Unfall verursacht, es aber wohl nicht bemerkt hatte. Auf der Fahrt über Dettingen und der A 8 versuchte der Mercedeslenker den 52-jährigen Lkw-Fahrer durch Ausbremsen und Querstellen seines Fahrzeugs zum Anhalten zu bewegen. Da der 52-Jährige der Situation nicht traute, hielt er nicht an. Während der Fahrt auf der Autobahn gefährdete der Mercedeslenker mehrere Fahrzeuge.

In Zell unter Aichelberg konnten Polizeibeamte die beiden Fahrzeuglenker antreffen. Der Mercedeslenker stand unter alkoholischer Beeinflussung. Ein Alkoholtest ergab 1,9 Promille. Der 35-Jährige musste eine Blutprobe und seinen Führerschein abgeben.

lp