Lokales

Marode Fahrzeuge wurden stillgelegt

WERNAU/ESSLINGEN Zwei marode Fahrzeuge musste die Polizei am Montag aus dem Verkehr ziehen. Bei Wernau war einer Streife der Verkehrspolizei auf der B 313 ein slowakischer Sattelzug aufgefallen. Bei einer Überprüfung und anschließenden Untersuchung durch einen Sachverständigen stellte sich heraus, dass das Zugfahrzeug und der Anhänger insgesamt 23 Sicherheitsmängel hatten. Der Fahrer musste eine Sicherheitsleistung und Gutachterkosten in Höhe von insgesamt über 1000 Euro bezahlen.

Anzeige

Am Abend fiel einer Streife auf der B 10 ein Geländewagen auf. Der Fahrer hatte auf dem Anhänger seines Gespanns einen Pkw geladen und war in Richtung Stuttgart unterwegs. Die Polizisten und der Sachverständige staunten dann allerdings nicht schlecht, als sie an dem Gespann sage und schreibe 32 technische Mängel entdeckten. Beide Fahrzeuge wurden sofort stillgelegt.

lp