Lokales

Maroden Anhänger gleich verschrottet

KIRCHHEIM Wenig Freude an einem erst kürzlich bei einer Internetauktion erworbenen Autoanhänger hatte eine 51 Jahre alte Range-Rover-Fahrerin aus England. Für den ausgedienten ehemaligen Viehtransportanhänger hatte sie nur kurz zuvor noch einen stolzen Preis von rund 2000 Euro bezahlt. Was sie allerdings nicht wusste, als sie sich mit dem nunmehr mit Umzugsgütern beladenen Gespann auf den Weg nach Italien machte, war die Tatsache, dass der Anhänger dieses Geld nicht einmal annähernd wert war.

Anzeige

Einer Streife des Autobahnpolizeireviers Stuttgart fiel am Mittwochmorgen das sehr langsam auf der Autobahn 8 in Richtung München fahrende Fahrzeug auf. Eine Kontrolle auf dem Parkplatz Im Rübholz brachte Erschreckendes ans Tageslicht. Platte Reifen, die Anhängerbremse völlig funktionslos und eine absolut marode Zugverbindung führten zum Ende der Fahrt. Auch eine Reparatur, soviel stand schnell fest, würde sich nicht mehr lohnen.

Die Engländerin entschied sich noch an Ort und Stelle dazu, den Anhänger hier zu verschrotten.

lp