Lokales

Maßnahmen festgelegt

Die Kanäle der Zeppelin-, Daimler- und Max-Eyth-Straße, alles Nebenstraßen der Auchtertstraße im östlichen Teil Schlierbachs, sollen nach und nach saniert werden.

JOACHIM KRUG

Anzeige

SCHLIERBACH Der Gemeinderat gab insgesamt knapp 65 000 Euro frei. Die Firma Huthmann und Kunz soll als billigste Bieterin die Arbeiten ausführen.

Im Rahmen der so genannten Eigenkontrollverordnung hat die Schlierbacher Gemeindeverwaltung alle Kanalstrecken mit Kameras befahren und dokumentieren lassen. Einige notwendige Sanierungsarbeiten wurden bereits getätigt. Aus finanziellen Gründen werden weitere Sanierungsschritte nach und nach im geringeren Umfang vorgenommen in 2004 20 000, im Folgejahr 40 000 Euro.

Ingenieur Rolf Vogelgsang vom gleichnamigen Büro hat die Kamerafahrten ausgewertet und ein Sanierungsprogramm für 2004/2005 in Höhe besagter 65 000 Euro für die drei Straßen vorgeschlagen. Dort dringe verstärkt Grundwasser im Muffen- und Anschlussbereich ein. Dieses Fremdwasser wird nach Vogelgsangs Ansicht durch Hausdrainagen eingeleitet.

In der Diskussion wies Kurt Moll (CDU) darauf hin, dass es besser sei, eine Straße nach der anderen komplett zu sanieren, anstatt immer wieder neu aufzureißen. Da das Sanierungskonzept auf die Kanalbefahrungen aus dem Jahr 1994/95 und ihrer Auswertung in den Jahren 1995 bis 1998 zurück geht, gab Horst Gasper (CDU) zu bedenken, dass die Schäden schon ein Jahr später wieder stärker sein könnten.

Vogelgsang will deshalb die Kanalstränge vor der Ausschreibung noch einmal befahren und reinigen lassen. Hydraulisch überlastete und mit Schäden behaftete Kanalstränge sollten dann zuerst ausgewechselt werden. Auf jeden Fall, so Gemeinderat August Leins (FUW), müsse verhindert werden, dass Wasser die Kanäle verlässt.

Für die Anlieger, so Bürgermeister Paul Schmid, fallen keine Kosten an, da diese über die Abwasserabgabe verrechnet werden. Insgesamt hat Vogelgsang für die drei genannten Straßen plus die Silcherstraße die notwendigen Kanalsanierungsmittel mit knapp 160 000 Euro berechnet.