Lokales

Mauer gestreift undauf Ampel geprallt

LEINF.-ECHTERDINGEN Schwere Verletzungen erlitt ein 16-Jähriger bei einem Verkehrsunfall am frühen Samstagmorgen in Leinfelden-Echterdingen im im Stadtteil Oberaichen.

Anzeige

Der Schüler war zusammen mit einem gerade erst 18 Jahre alt gewordenen Bekannten in einem Fiat Punto auf der Rohrer Straße in Richtung Leinfelden unterwegs, als das Fahrzeug zuerst nach links von der Fahrbahn abkam, eine Mauer streifte und nach 50 Metern frontal auf einen Ampelmasten prallte. Beide Jugendlichen entfernten sich anschließend von der Unfallstelle, kehrten aber im Laufe der Unfallaufnahme wieder zurück.

Auf Grund seiner Kopfverletzungen musste der 16-Jähriger mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Beide Jungen standen erheblich unter alkoholischer Beeinflussung und haben keinen Führerschein.

Wer mit dem Auto gefahren ist, muss noch ermittelt werden. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5 000 Euro.

lp