Lokales

Mehrere Autos aufgebrochen

KIRCHHEIM In der Nacht von Freitag auf Samstag war im Kirchheimer Stadtgebiet ein "Automarder" unterwegs, der an insgesamt vier geparkten Fahrzeugen die Beifahrerscheibe einschlug und aus einem weiteren nicht verschlossenen Fahrzeug Gegenstände entwendete.

Anzeige

In der Randeckstraße und der Unteren Steinstraße wurden aus zwei Audis die Navigationssysteme und eine Digitalkamera entwendet. Ferner wurden in einer Tiefgarage in der Plochinger Straße ein SLK und ein Polo aufgebrochen und durchsucht. Aus dem Polo und einem unverschlossenen Passat wurden Kleinteile mitgenommen.

Den Wert des Diebesgutes beziffern die Polizeibeamten auf mehrere tausend Euro, zudem entstand ein Sachschaden an den Fahrzeugen in gleicher Höhe. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Kirchheim, Telefon 0 70 21/50 10 zu melden.

lp