Lokales

Mehrere Einbrüchein einer Nacht

DENKENDORF Sachschaden in Höhe von mindestens 5500 Euro verursachte in der Nacht von Montag auf Dienstag ein Unbekannter bei drei Einbrüchen in Denkendorf.

Anzeige

Am Dienstagmorgen gegen 4.20 Uhr versuchte der Täter ein Fenster einer Firma in der Sudetenstraße aufzuhebeln. Durch den Lärm, den er dabei verursachte, wurde ein Mann geweckt, der in der Firma wohnt. Als er nach dem Rechten sah und den Einbrecher ansprach, flüchtete dieser sofort. Trotz einer sofort eingeleiteten Fahndung gelang es nicht, den Täter zu fassen.

Vermutlich derselbe Mann hebelte in der Nacht zum Dienstag die Tür eines Kindergartens in der Lenaustraße auf. Im Inneren öffnete er mit brachialer Gewalt weitere Türen und entwendete aus einer Geldkassette 10 Euro.

In derselben Nacht scheiterte ein weiterer Einbruch des Unbekannten in der Berliner Straße. Der Täter versuchte über zwei Fenster gewaltsam in die Büroräume eines Getränkemarktes zu gelangen. Ohne in das Innere zu gelangen suchte er das Weite.

lp