Lokales

Mehrere Lastzüge wurden stillgelegt

KIRCHHEIM Wegen erheblicher Sicherheitsmängel hat die Verkehrspolizei am Montag bei einer gemeinsamen Kontrolle mit dem Zoll in Kirchheim mehrere Lastzüge stillgelegt.

Anzeige

Dabei war auch ein in Bosnien-Herzegowina zugelassener Lastzug. Die Polizisten und ein Sachverständiger stellten an dem Mercedes sage und schreibe 22 technische Mängel fest. Außerdem saß der 40-jährige Fahrer bereits seit 15 Stunden am Steuer. Das Fahrzeug wurde sofort aus dem Verkehr gezogen und darf bis zur Reparatur nicht mehr bewegt werden. Der Fahrer musste eine Sicherheitsleistung einschließlich Gutachtergebühren von insgesamt 2635 Euro bezahlen.

Ein in Rumänien zugelassener Lastzug war den Verkehrspolizisten ebenfalls aufgrund seines desolaten Zustandes aufgefallen. Bei einer Kontrolle in der Hegelstraße und einer anschließenden Untersuchung durch einen Sachverständigen wurden dann an dem Fahrzeug 13 technische Mängel festgestellt. Der Fahrer musste eine Sicherheitsleistung in Höhe von 525 Euro und die Gutachterkosten in Höhe von 460 Euro bezahlen. Auch sein Fahrzeug wurde bis zur Reparatur aus dem Verkehr gezogen.

lp