Lokales

Mercedes auf Opel geschoben

KIRCHHEIM Zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen und einem Gesamtschaden von etwa 20 000 Euro ist es am Freitag auf der B 297 zwischen Kirchheim und Reudern gekommen. Ein 71-jähriger Audifahrer war in Richtung Reudern unterwegs. Auf Höhe der Einmündung zur Hahnweide übersah er einen verkehrsbedingt anhaltenden Mercedes, fuhr diesem ins Heck und schob ihn noch auf einen davor stehenden Opel Kadett.

Anzeige

lp