Lokales

Messerstiche bei Auseinandersetzung

KIRCHHEIM Am Donnerstagabend kam es an der Bushaltestelle Neue Straße in Nabern zu einer Auseinandersetzung, bei der ein 28-Jähriger durch Messerstiche verletzt wurde.

Anzeige

Zwischen dem Mann und zwei 29 Jahre alten Brüdern kam es aufgrund Geldforderungen zu einem Streit. Als der 28-Jährige auf einen seiner Kontrahenten einschlug, wollte der andere seinem Bruder zu Hilfe kommen. Er nahm ein Messer und stach mehrmals auf den 28-Jährigen ein. Der Verletzte begab sich ins Krankenhaus. Der behandelnde Arzt verständigte die Polizei. Die beiden Brüder meldeten sich bei der Kirchheimer Polizei. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen werden gebeten, sich mit der Kriminalaußenstelle Kirchheim unter 0 70 21/5 01-0 in Verbindung zu setzen.

lp