Lokales

Minischweine auf Wanderung

GÖPPINGEN Nicht gerade alltäglich ist es, wenn man ein Minischwein sieht, aber wenn man dann noch einem Minischweinepaar in freier Natur begegnet, dann ist das schon etwas ganz Besonderes. Dies kann zurzeit vorkommen, wenn man sich im Waldgebiet zwischen Göppingen und Eislingen aufhält. Seit Freitag haben sich zwei Exemplare dieser Gattung, die erst in den frühen Sechzigerjahren eigens für Versuchszwecke gezüchtet wurden, auf den Weg gemacht, die große weite Welt zu erkunden.

Anzeige

Hinweisen aus der Bevölkerung zufolge wurde das Paar im Bereich zwischen Eislingen und Göppingen-Hohenstaufen bereits mehrfach gesehen. Gegenüber der Polizei jedoch hielten sich die kleinen Borstentiere noch verborgen.

Unklar ist zurzeit noch, wie die beiden Ausreißer wieder eingefangen werden können, denn die beiden Haustiere, die Allesfresser sind, scheinen auch in der freien Natur ganz gut zurechtzukommen und verspüren nur wenig erkennbares Heimweh.

lp