Lokales

Mit Auto von Onkel Unfall verursacht

KIRCHHEIM Geflüchtet war ein unbekannter Fahrzeuglenker, nachdem er einen Verkehrsunfall in Kirchheim verursacht hat. Gegen 10.40 Uhr befuhr der Unbekannte die Straße Zum Hinteren Berg, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte frontal auf Höhe Gebäude 70 gegen einen geparkten Audi A 6. Anschließend fuhr er mit laut quietschenden Reifen davon und flüchtete in Richtung Hohe Straße. Der Besitzer des Audi konnte das Kennzeichen des flüchtenden Mazda ablesen und verständigte daraufhin die Polizei.

Anzeige

Zur selben Zeit erstattete der Onkel des 19-jährigen Mazdalenkers Anzeige beim Polizeirevier Kirchheim und gab an, dass sein Neffe unerlaubt mit seinem Fahrzeug unterwegs sei. Der Flüchtige konnte von Beamten in seiner Wohnung angetroffen werden. Dabei stellte sich heraus, dass der 19-Jährige stark alkoholisiert war und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Bei dem Unfall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt circa 10 000 Euro.

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass der 19-Jährige während seiner Spritztour noch weitere Verkehrsteilnehmer gefährdet hat. Geschädigte werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Kirchheim, Telefon 0 70 21 501-0, in Verbindung zu setzen.

lp