Lokales

Mit Bus und Bahndas Land erfahren

STUTTGART Das Fahr- und Erlebnisticket unter diesem Motto nutzten bereits in der ersten Hälfte der Sommerferien über 40 000 Schüler das Schüler-Ferien-Ticket und reisten damit durch Baden-Württemberg. Das Kombiticket ermöglicht den Schülern, mit Bus, Bahn, Zug und Bodenseeschiff während der kompletten Sommerferien ganz Baden-Württemberg zu erleben. Über die reine Reisefunktion hinaus gewährt der Fahrschein bei über 100 Freizeiteinrichtungen, bei Events und sogar Diskotheken (Mindestalter 16 Jahre) noch bis zum 11. September Ermäßigungen oder freien Eintritt. Auch in den letzten Wochen hat das Schüler-Ferien-Ticket einiges zu bieten. So erhalten die Ticket-Inhaber Vergünstigungen beim Besuch von Freizeitparks wie Tripsdrill oder dem Sea-Life in Konstanz, insgesamt zwölf Gokartbahnen in Baden-Württemberg, zehn Bowlingcentern, Cinemaxx-Kinos in Heilbronn, Freiburg und Stuttgart und vielen weiteren Attraktionen. Sechs überdachte Spaß- und Erlebnisbäder bieten auch bei unsicherer Wetterlage ungetrübten Badespaß bei Ersparnissen von teilweise 50 Prozent und mehr.

Anzeige

Das Schüler-Ferien-Ticket können Vollzeitschüler und -schülerinnen bis 22 Jahre schon seit Mitte Juni in allen Reise-Zentren der Deutschen Bahn sowie in Reisebüros mit DB-Lizenz und an den roten DB-Fahrscheinautomaten (Kategorie Ländertickets) in Baden-Württemberg erwerben. Alle Informationen erhalten interessierte Jugendliche im Internet unter www.schueler-ferien-ticket.de oder als Broschüre in DB-Reise-Zentren (solange der Vorrat reicht).

pm