Lokales

Mit dabei: Kinderchöre des Karl-Pfaff-Gaus

ESSLINGEN Die Deutsche Chorjugend hat den 29. Oktober zum "Tag der jungen Stimmen" ausgerufen. Unter dem Motto "Singen bewegt" zeigen Hunderte von Kinder- und Jugendchören in ganz Deutschland, was in ihnen steckt.

Anzeige

Vom Karl-Pfaff-Gau sind die Kinderchöre aus Altbach, Dettingen, Esslingen, Frickenhausen, Hochdorf, Holzmaden, Lindorf, Reudern, Unterboihingen und Weilheim dabei.

Ab 11 Uhr treten die Chöre aus dem Karl-Pfaff-Gau am Samstag, 29. Oktober, gemeinsam im Einkaufszentrum Esslingen/Weil auf. Um 12 Uhr singen zeitgleich dann in der ganzen Bundesrepublik Kinder- und Jugendchöre ein einheitliches Repertoire und bilden so einen "bundesweiten Klangteppich". Übers Internet werden alle Schauplätze miteinander vernetzt. Der Startschuss fällt um Punkt 12 Uhr in Berlin.

Schirmherr der Aktion "Singen bewegt" ist der amtierende Bundesratspräsident Matthias Platzeck. Die Deutsche Chorjugend ist die selbstständige Jugendorganisation im Deutschen Chorverband und mit 110 000 jungen Sängerinnen und Sängern in 3 500 Vereinen die größte Interessenvertretung der singenden Jugend in Deutschland. Im Karl-Paff-Gau singen über 600 Kinder und Jugendliche in 26 Kinderchören und fünf Jugendchören.

pm