Lokales

Mit dem Auto des Vaters unterwegs

REICHENBACH Ohne Wissen seines Vaters hat ein 16-Jähriger am Mittwochabend in Reichenbach mit dessen Fahrzeug einen Unfall verursacht.

Anzeige

Der Schüler fuhr mit dem BMW in der Karlstraße in Richtung Schillerstraße. In Höhe der Brühlhalle übersah er einen am rechten Fahrbahnrand abgestellten Lkw und prallte nahezu ungebremst auf das Hindernis. An den beiden Fahrzeugen war Sachschaden in Höhe von zirka 3500 Euro entstanden. Eine hinzugerufene Polizeistreife stellte dann fest, dass der Jugendliche zu allem Übel auch noch betrunken war. Ein Alcomattest ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,5 Promille. Die Polizisten ordneten eine Blutprobe bei ihm an.

lp