Lokales

Mit dem Rad aufdie Reutlinger Alb

KIRCHHEIM "Erst wählen, dann radeln": So könnte das Motto am kommenden Sonntag, 18. September, für eine Radtour der besonderen Art lauten. Die Agendagruppe hat Kleinengstingen als Ziel ausgesucht, das mit dem Radwander-Shuttle von Reutlingen aus erreichbar ist. Von Kleinengstingen aus bieten sich verschiedene, individuell wählbare Touren an. Die von der Initiative "FahrRad" empfohlenen Routen haben eine Weglänge zwischen 38 und 53 Kilometer.

Anzeige

Die kürzere Variante verläuft über Offenhausen, Lonsinger Tal über Bad Urach nach Metzingen. Dort hat man wieder Zuganschluss nach Wendlingen oder Kirchheim. Die längere Variante führt über Marbach, Münsingen, Seeburg, Grabenstetten, Hochwang ins Lenninger Tal direkt nach Kirchheim. Wer den Anstieg bei Seeburg scheut, kann auch, immer dem Ermstal folgend, die gemütlichere Tour nach Metzingen wählen. Treffpunkt ist um 9.40 Uhr am Gleis 2 des Wendlinger Bahnhofs. Die Initiative FahrRad bittet um Voranmeldung bis spätestens Samstag um 12 Uhr unter Telefon 0 70 21/4 91 95. Dort ist auch der Fahrpreis zu erfahren.

pm