Lokales

Mit den Sommerreifen geht es gleich weiter

Der Countdown läuft, denn Ostern rückt mit Riesenschritten näher: Noch immer treffen Spenden für die aktuelle Teckboten-Weihnachtsaktion ein und sorgen für große Freude beim Verein "Gemeinsam für eine gute Sache".

KIRCHHEIM Bis zuletzt wurden bei der Firma Karosserie Faustmann im Weilheimer Gewerbegebiet Au in

Anzeige

O:STERN.TI_ der Talstraße 13 Zufahrt vom Kreisverkehr aus über die Johannes-Rau-Straße noch immer Winterreifen aufgezogen. Mit der inzwischen erfolgten ersten Montage eines Satzes Sommerreifen wurde aber endgültig ein Schlusstrich unter den "Winterdienst für den guten Zweck" gezogen und die Spendenkasse geleert.

Einen Scheck in Höhe von 1 940 Euro durften wir aus der Hand von Volker Faustmann entgegen nehmen, der einmal mehr mit seinem Team gemeinsam die Teckboten-Weihnachtsaktion tatkräftig unterstützt und mit der Scheckübergabe zugleich einen eindrucksvollen Schlusspunkt gesetzt hat. Ganz besonders erfreulich ist natürlich, dass der nun erfolgte "Abschluss" in Sachen Reifenmontage zugleich auch einen Neubeginn markiert. Die für die Aktion des Vereins "Gemeinsam für eine gute Sache" zum Sonderpreis aufgezogenen Winterreifen werden schließlich für nur zehn Euro gerne auch wieder gegen sommerliche Breitreifen getauscht. Jeder Cent fließ dabei in die nun frisch gelehrte Kasse und kommt damit schon der nächsten Teckboten-Weihnachtsaktion zugute.

Auch der Kirchheimer Gastronom Reinhard Segatz hat sich wie immer besonders ins Zeug gelegt: So hat er nicht nur den sonntäglichen Teckboten-Glühweinstand im Rahmen des Weihnachtsmarktes kostenlos mit Glühwein und Kinderpunsch bestückt, sondern war auch darüber hinaus in der Fußgängerzone im Dienste der Aktion im Einsatz. Über Weihnachten bis zu Silvester verkaufte sein Team Glühwein, Jägertee, Kinderpunsch und Krautschupfnudeln. Rund um den Marktbrunnen labte sich so manch ein hungriger Kirchheimer und trug mit dazu bei, den Magen unseres Spendenschweins zu füllen: Um 500 Euro stockte Reinhard Segatz den Spendenstand auf.

Für 100 Euro sagen wir Danke an Birgit, Martin, Lisa und Simon Vogel. 20 Euro steuerte Christa Schaaf aus Weilheim für den guten Zweck bei, 10 Euro spendete Hermann Sailer.

tb