Lokales

Mit Ehefrau auf Motorhaube gefahren

ESSLINGEN Auf spektakuläre Art und Weise endete ein Ehestreit am Montagmittag in Berkheim.

Anzeige

Ein dort wohnhaftes Ehepaar hatte wohl seit längerem einen Streit, der am Montag eskalierte. Der 55-jährige Mann wollte in der Christian-Knayer-Straße den von seiner Frau benutzten VW Golf abholen. Die 30-jährige Ehefrau wollte dies verhindern und legte sich dazu auf die Motorhaube des Fahrzeugs. Der Mann stieg trotzdem in den Pkw ein und fuhr in Richtung Hasenheim davon. Auf seiner weiteren Fahrt an den Tennisplätzen vorbei, durch das Gewann Im Grund und in Richtung Bachstraße versuchte er durch seine Fahrweise immer wieder, seine Frau von der Motorhaube abzuwerfen. Die 30-Jährige konnte sich aber auf der Motorhaube festhalten, auch auf der Weiterfahrt am Freibad vorbei in Richtung Köngener Straße.

In der Köngener Straße hatte ein BMW-Fahrer den Golf und die auf der Motorhaube befindliche Frau bemerkt. Um der bedrohten Frau zu helfen, blockierte er mit seinem BMW in der Ortsmitte die Fahrbahn. Der Golf prallte schließlich gegen den BMW, wobei die Frau von der Motorhaube fiel. Sie zog sich dabei aber glücklicherweise nur leichte Verletzungen zu. Die Esslinger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Tatverdächtige hat sich bisher noch nicht zum Sachverhalt geäußert. Die Kripo ist bei ihren weiteren Ermittlungen dringend auf Zeugenaussagen angewiesen und nimmt Hinweise unter Telefon 07 11/39 90-0 entgegen.

lp