Lokales

Mit "Enkeltrick" gescheitert

LEINFELDEN Ein Betrugsversuch mit der Masche des so genannten "Enkeltricks" ist in Echterdingen gescheitert. Bei einer 43-jährigen Polin meldete sich telefonisch ihr angeblicher Neffe aus Polen. Dabei erzählte er ihr, dass er ein Auto kaufen wolle und sie ihm 11 500 Euro leihen sollte. Die Frau wurde misstrauisch und stellte im Familienkreis Nachforschungen an. Dabei stellte sich heraus, dass es sich bei dem Anrufer um einen Betrüger handelte. Kurze Zeit später rief der Unbekannte erneut an und bat um 13 000 Euro. Das Geld wollte er in Leinfelden abholen, erschien aber nicht. Die Frau erstattete Anzeige bei der Polizei.

lp

Anzeige