Lokales

Mit geklautem Auto Unfall gebaut

LEINFELDEN Die Kriminalaußenstelle Filderstadt fahndet zurzeit nach zwei jungen Männern, die am 6. Dezember 2005 einen Mercedes gestohlen und drei Tage später mit dem Fahrzeug bei einem Unfall mehrere Pkws beschädigt haben. Die Täter sind in Stuttgart von einer Radaranlage fotografiert worden.

Anzeige

Unbekannte stahlen am Nikolaustag in der Zeit zwischen 16 und 22 Uhr aus der Küche eines Hotels in Leinfelden den Schlüssel zu einem Mercedes sowie aus einem Bediengeldbeutel 50 Euro. Anschließend entwendeten sie den in der Tiefgarage des Hotels stehenden Mercedes im Wert von etwa 30 000 Euro. Am Morgen des 9. Dezembers, meldete ein Zeuge der Stuttgarter Polizei den unfallbeschädigten Mercedes im Langwiesenweg. Die Pkw-Diebe hatten dort wohl Fahrübungen gemacht und die Kontrolle über das Fahrzeug verloren. Sie prallten gegen den Zaun eines Gebrauchtwagenhändlers. Dadurch wurden mehrere auf dem Gelände stehenden Pkws beschädigt. Es entstand etwa 40 000 Euro Sachschaden.

Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Pkw-Diebe am Tag nach der Tat auf der B 10/B 27 in Stuttgart-Zuffenhausen stadteinwärts von einer Radaranlage geblitzt wurden. Außerdem hatten die Diebe den Mercedes am 8. Dezember mittags in der Zimmermannstraße in der Stuttgarter Innenstadt geparkt. "Wem fielen in der Zeit zwischen 6. und 9. Dezember zwei junge Männer im Alter zwischen 15 und 19 Jahren auf, die in einem Mercedes unterwegs waren? Hinweise nimmt die Polizei Filderstadt unter Telefon 07 11/70 91-3 entgegen.

lp