Lokales

Mit großen Schritten Richtung Ligaverbleib

KIRCHHEIM Die B-Jugendfußballer des VfL Kirchheim können nach dem Sieg beim Tabellenletzten SC Pfullendorf am vergangenen Sonntag aufatmen und im Spiel übermorgen zu Hause gegen den SV Sandhausen den Klassenerhalt in der Oberliga fast schon klar machen. Die Mannschaft ist nach den jüngsten Erfolgen seit sechs Spielen ungeschlagen, konnte 14 der möglichen 18 Punkte ergattern.

Anzeige

Bei einem Sieg gegen Sandhausen hätte der VfL zehn Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge. Der Aufsteiger aus dem Nordbadischen steht momentan auf einem der drei möglichen Abstiegsränge. Der zehnte Platz kann in dieser Saison durchaus zum Abstiegsrang werden, da der SSV Ulm eine Etage höher in der Regionalliga nur noch einen Punkt von den Abstiegsplätzen entfernt ist Bangen also beim SVS. Mit einem "Dreier" am Sonntag um 13.30 Uhr in Kirchheim hätte der VfL 23 Zähler auf dem Konto und könnte sich in den nächsten Wochen in der Tabelle nach oben orientieren und vielleicht noch den einen oder anderen Platz gut zu machen.

sf