Lokales

Mit Hubschrauber ins Krankenhaus

OBERBOIHINGEN Mit einem Rettungshubschrauber wurde am Freitagvormittag ein 22 Monate altes Mädchen nach einem Verkehrsunfall in Oberboihingen in ein Krankenhaus geflogen.

Anzeige

Nach derzeitigem polizeilichem Ermittlungsstand wollte ein 67-Jähriger mit seinem VW Passat rückwärts aus einer Garage in der Uhlbergstraße fahren. Dabei wurde seine Enkelin, die zwischenzeitlich unbemerkt über eine Verbindungstür vom Haus in die Garage gelangt war, im Bereich des Garagenvorplatzes von dem Fahrzeug erfasst. Das Kind wurde dabei so schwer verletzt, dass es nach einer notärztlichen Erstversorgung vorsorglich mit dem Hubschrauber abtransportiert wurde.

lp